Donnerstag, 26. November 2009

Synode ist: zuhören - lernen - argumentieren - Begegnungen; auch Arbeit


Nun liegen 3 Tage Synode zurück - hab nicht geschafft hier viel zu berichten, daher noch

- ein Einblick mit Bild
(Photographin: Britt Moulien)

- hier zu den Seiten von elk-wue.de
mit Berichten und Reden - auch zum download
==>

und dann: Persönlich berichte ich umfänglich von der Synode bei KIRCHE Aktuell am Mo. 30.11.2009 in Sielmingen.
Einladung hier rechts oder ==>

mission.de - um Gottes willen der Welt zuliebe!


Die Landessynode beschäftigte sich mit der Initiative misson.de
Im Bericht des Ausschusses für Mission, Ökumene und Entwicklung =>Text hierzu wird empfohlen, dass im Rahmen der WAW (Württembergische Arbeitsgemeinschaft für Weltmission) die verschiedenen Missionswerke noch weiter zusammenarbeiten und sich ergänzen könnten. Pfr. Werner Schmückle betonte, dass als Aufgabe auch in unserem Land gilt: "Mission ist die Einladung zu Jesus Christus in Wort und Tat"

Webseiten
www.mission.de

WAW (Württembergische Arbeitsgemeinschaft für Weltmission

AEM

Dienstag, 24. November 2009

Haushaltsrede und Finanzberatungen

Der Finanzdezernent der Landeskirche Dr. Martin Kastrup erläuterte in seiner Haushaltsrede die Zusammenhänge der Finanzbedingungen für die Landeskirche und wies auf die notwendige Spar-Fürsorgepflicht hin: "Unterlassene Handlungen ziehen einen katastrophalen Mangel an Folgen nach sich (nach Stanislaw Jerzy Lec). Der Haushalt 2010 bedeutet ein Rückgang gegenüber dem Vorjahr in Höhe von 8,6%. Hier die Rede ==>

Inge Schneider, (hier die Rede ===> ) dankte allen Gemeindegliedern, dass sie uns ihr Geld für die wichtigen Aufgaben der Kirche anvertrauen.

Schöpfungsleitlinien: 10 Jahre und weiterhin Aufgabe

Dr. Hans-Hermann Böhm, der Umweltbeauftragte der Landeskirche, erläutert die Wirkungen und Aufgaben der in den letzen Jahren unternommen Initiativen (1994 Schöpfungsleitlinien/Ökologische Leitinie =zum text=> , des vor 10 Jahren von der Landessynode beschlossenen Tages der Schöpfung, der Einführung von Umweltmanagementsystemen, des grünen Gockels sowie von Klimaschutzzielen. Hier das Redemanuskript zum download ==>.

Hier eine Sammlung der Ökologische Leitlinien und Beschlüsse in der
Evang. Landeskirche in Württemberg
.

Weitere Informationen sind über die Seiten www.umwelt.elk-wue.de, im Bereich Energiemangement über www.energiemanagement.elk-wue.de sowie Artenschutz www.artenschutz.elk-wue.de recherchierbar.
Dem Umweltrat, Umweltbüro und insbesondere allen die sich für die Bewahrung der Schöpfung einsetzen, wird herzlich gedankt.

==Außerdem heute schon beraten und beschlossen: Bildung eines Sonderausschuss PfarrPlan 2018 und Sonderausschuss Diakonat.